De En

Moma

MOMA – Schuhe mit Suchtgefahr. Mitte der 90iger Jahr gründeten Daniele und Gigio Gironacci in Morrovalle, Italien, ein außergewöhnliches Schuhlabel. Sie wollten die Schuhfashion revolutionieren. Bei MOMA arbeiten Designer, Künstler und Handwerker Hand in Hand, um zusammen etwas völlig Neues zu schaffen. Hier verschmelzen Avantgarde und Tradition. MOMA verfolgt einen völlig neuen atypischen Ansatz bei der Herstellung von Schuhen und vermag durch die Verwendung revolutionärer Techniken besonders hochwertige Stücke zu produzieren. Hochwertige Lederarten werden intensiv verarbeitet, sodass sie einen einzigartigen Patina-Look erhalten. Dies vervollständigt das interessante Vintage-Design. MOMA: „ Jedes Produkt erzählt eine einfache, direkte und gleichzeitig komplexe und vielseitige Geschichte“.